Quelle: Jahrbuch des Inst. für Marxist. Studien und Forschungen 02/1979


       zurück

       
       AUTOREN DIESES BANDES
       =====================
       
       Dr. Hermann Bömer, geb. 1947, Dipl.-Volkswirt, Wiss. Assistent an
       der Abteilung  Raumplanung der  Universität Dortmund.  Buch-  und
       Zeitschriftenveröffentlichungen. Arbeitsgebiet: Alternative Wirt-
       schafts- und Regionalpolitik; Theorie der Raumentwicklung.
       
       Helga Bufe, geb. 1953, Dipl.-Soziologin, Tätigkeit an der Univer-
       sität Bielefeld.  Buch-und  Zeitschriftenveröffentlichungen.  Ar-
       beitsgebiet: Energiepolitik der BRD.
       
       Dr. Eberhard  Dähne, geb. 1938, Soziologe, Dipl.-Landwirt. Mitar-
       beiter des  IMSF. Buch-und  Zeitschriftenveröffentlichungen.  Ar-
       beitsgebiet: Probleme  der Reproduktion  der Arbeitskraft, Stadt-
       und Regionalsoziologie.
       
       Jörg Dieckhoff, geb. 1954, Dipl.-Soziologe.
       
       Dr. Jörg  Goldberg, geb.  1943, Dipl.-Volkswirt,  Mitarbeiter des
       IMSF, Buch-  und Zeitschriftenveröffentlichungen.  Arbeitsgebiet:
       Grundprozesse der Wirtschaftsentwicklung.
       
       Jürgen Grumbach,  geb. 1954,  Dipl.-Soziologe, Tätigkeit  an  der
       Universität Bielefeld. Buch- und Zeitschriftenveröffentlichungen.
       Arbeitsgebiet: Energiepolitik der BRD.
       
       Gert Hautsch,  geb. 1944,  Dipl.-Volkswirt. Mitarbeiter des IMSF.
       Buch- und Zeitschriftenveröffentlichungen. Arbeitsgebiet: Analyse
       sozialer Bewegungen.
       
       Dr. Johannes  Henrich von  Heiseler, geb.  1938, Mitarbeiter  des
       IMSF, Buch-  und Zeitschriftenveröffentlichungen.  Arbeitsgebiet:
       Probleme der Entwicklung des gesellschaftlichen Bewußtseins.
       
       Dr. Heinz  Jung, geb.  1935, Ökonom. Stellvertr. Leiter des IMSF.
       Buch- und  Zeitschriftenveröffentlichungen. Arbeitsgebiet:  Wirt-
       schafts- und Sozialwissenschaften.
       
       Mira Maase, geb. 1948, Dipl.-Soziologin, Mitarbeiterin des Insti-
       tuts für  Sozialwissenschaftliche Forschung e. V., München. Buch-
       und Zeitschriftenveröffentlichungen. Arbeitsgebiet: Arbeitsmarkt-
       forschung; Industrie- und Betriebssoziologie.
       
       Rob Milikowski,  Mitarbeiter des  "Instituut vor  Politiek en So-
       ciaal Onderzoek" (IPSO), Amsterdam.
       
       Prof. Dr.  Lothar Peter,  geb. 1942,  Prof. f. Industrie- und Be-
       triebssoziologie an der Universität Bremen. Buch- und Zeitschrif-
       tenveröffentlichungen. Arbeitsgebiet:  Industrie- und Betriebsso-
       ziologie, Lage  der Arbeiterklasse  im kapitalistischen Produkti-
       onsprozeß.
       
       Klaus Pickshaus, geb. 1949, Mitarbeiter des IMSF, Buch- und Zeit-
       schriftenveröffentlichungen. Arbeitsgebiet:  Analyse sozialer Be-
       wegungen, Gewerkschaftstheorie.
       
       Klaus Priester, geb. 1952, Dipl.-Soziologe, Mitarbeiter des IMSF.
       Buch- und  Zeitschriftenveröffentlichungen. Arbeitsgebiet: Ratio-
       nalisierung, Arbeitsbedingungen  und -belastungen, "Humanisierung
       der Arbeit".
       
       Prof. Dr.  Josef Schleifstein,  geb. 1915, Leiter des IMSF. Buch-
       und  Zeitschriftenveröffentlichungen.  Arbeitsgebiet:  Geschichte
       der Arbeiterbewegung, Marxistische Theorie.
       
       Prof. Dr.  Max Schmidt, Direktor des Instituts für Internationale
       Politik und Wirtschaft, Berlin/DDR.
       
       Dr. Winfried Schwarz, geb. 1948, Dipl.-Soziologe, Mitarbeiter des
       IMSF. Buch-  und Zeitschriftenveröffentlichungen.  Arbeitsgebiet:
       Marxistische Politische Ökonomie.
       
       Walter Simon,  geb. 1946,  Dipl.-Soziologe, Doktorand. Lehrbeauf-
       tragter an  einer Fachhochschule.  Buch- und  Zeitschriftenveröf-
       fentlichungen. Arbeitsgebiet: Industrie- und Politik-Soziologie.
       Angelina Sörgel,  geb. 1948,  Dipl.-Ökonom, Doktorandin. Buch-und
       Zeitschriftenveröffentlichungen. Arbeitsgebiet:  Wirtschaftspoli-
       tik, Monopoltheorie, Bilanzanalyse.
       
       Dr. Augustyn  Wajda, Mitarbeiter  des Instituts für Grundprobleme
       des Marxismus-Leninismus  des Zentralkomitees der Polnischen Ver-
       einigten Arbeiterpartei, Warschau.
       
       Dr. Harald  Werner, geb. 1940, Lehrbeauftragter an der FHS Emden,
       Carl-von-Ossietzky-Universität Oldenburg  und Universität Bremen.
       Buch- und Zeitschriftenveröffentlichungen. Arbeitsgebiet: Bewußt-
       seinsforschung, Didaktik der Arbeiterbildung.
       

       zurück