Quelle: Jahrbuch des Inst. für Marxist. Studien und Forschungen 07/1984


       zurück

       
       AUTOREN DIESES BANDES
       =====================
       
       Irina Antonowa,  Moskau, geb. 1952, Diplomphilosophin, wiss. Mit-
       arbeiterin am Institut für Marxismus-Leninismus, Moskau.
       Jens Bünnig,  Duisburg, geb.  1944, wiss. Mitarbeiter an der Uni-
       versität Wuppertal,  Mitarbeiter der  Zeitschrift  "Revier";  Ar-
       beitsgebiete: Arbeitsforschung, Industriesoziologie.
       Jürgen Burger, Bremen, geb. 1949, arbeitsloser Lehrer; Arbeitsge-
       biet: Geschichte der Arbeiterbewegung.
       Dr. Christoph Butterwegge, Bremen, geb. 1951, Dipl.-Sozialwissen-
       schaftler, Lehrbeauftragter  an den  Universitäten  Duisburg  und
       Münster; Arbeitsgebiete:  Staatstheorie, Geschichte der Sozialde-
       mokratie, NATO-Strategie.
       Klaus Dörre, Marburg, geb. 1957, Dipl.-Politologe, Doktorand; Ar-
       beitsgebiete: Gewerkschaftsanalyse, Jugendforschung.
       Fritz Fiehler,  Hamburg, geb. 1949, Dipl.-Soziologe, Buchhändler;
       Arbeitsgebiete: Politische Ökonomie, Branchen- und Regionalanaly-
       sen.
       Georg Fobbe, geb. 1952, Mitarbeiter der Zeitschrift "Revier"; Ar-
       beitsgebiete: Umweltfragen, Industriesoziologie.
       Holger Geißelbrecht,  Hamburg, geb.  1947, Maschinenbauingenieur,
       Mitglied des Betriebsrats und der Vertrauenskörperleitung der HDW
       Hamburg.
       Dr. Gert  Hautsch, Frankfurt/M.,  geb. 1944, Dipl.-Volkswirt; Ar-
       beitsgebiete: Analyse  sozialer Bewegungen  und ökonomischer Pro-
       zesse der BRD.
       Dr. Johannes  Henrich von  Heiseler, Dierdorf,  geb. 1938, Sozio-
       loge, Mitarbeiter  des IMSF;  Arbeitsgebiet: Entwicklung  gesell-
       schaftlichen Bewußtseins.
       Dr. Uwe  Höfkes, geb. 1951, Mitarbeiter der Zeitschrift "Revier";
       Arbeitsgebiete: Gewerkschaftstheorie, Umweltsoziologie.
       Dr. Martin  Kutscha, Hamburg, geb. 1948, Rechtsanwalt, Lehrbeauf-
       tragter an  der Universität  Bremen; Arbeitsgebiete: Verfassungs-
       und Verwaltungsrecht.
       Prof. Dr.  Hellmuth Lange,  Bremen, geb. 1942, Hochschullehrer an
       der Universität  Bremen; Arbeitsgebiete:  Industrie- und  Wissen-
       schaftssoziologie.
       Dr. André Leisewitz, Frankfurt/M., geb. 1947, Dipl.-Biologe, Mit-
       arbeiter des  IMSF; Arbeitsgebiet: Probleme des wissenschaftlich-
       technischen Fortschritts.
       Heike Leitschuh, Marburg, geb. 1958, Dipl.-Politologin.
       Dr. Kaspar  Maase, Bad  Vilbel,  geb.  1946,  Dipl.-Kulturwissen-
       schaftler, Mitarbeiter  des IMSF;  Arbeitsgebiet: Soziologie  von
       Lebensweise und Freizeit.
       Peter Müller, Marburg, geb. 1957, Dipl.-Politologe.
       Michael Nacken,  Bremen, geb. 1947, Rechtsanwalt, Bezirkssekretär
       der DKP für marxistische Bildung.
       Prof. Dr. Lothar Peter, Bremen, geb. 1942, Hochschullehrer an der
       Universität Bremen; Arbeitsgebiete: Industrie- und Betriebssozio-
       logie.
       Klaus Pickshaus, Frankfurt/M., geb. 1949, Politikwissenschaftler,
       Mitarbeiter des IMSF; Arbeitsgebiet: Soziale Bewegungen.
       Klaus Priester,  Frankfurt/M., geb.  1952, Dipl.-Soziologe, wiss.
       Assistent an  der Universität  Frankfurt/M.; Arbeitsgebiet: Medi-
       zinsoziologie.
       Dr. Jürgen Reusch, Urbar, geb. 1947, Stellvertr. Leiter des IMSF,
       Sinologe und Politologe; Arbeitsgebiete: Rüstung/Abrüstung, Frie-
       densbewegung.
       Dr. Werner  Rügemer, Köln, geb. 1941, Lehrer, Redakteur der Zeit-
       schrift "Demokratische  Erziehung"; Arbeitsgebiete: Bildungspoli-
       tik und -theorie.
       Dr. Margit  Scherb, Wien,  geb. 1953, Lehrbeauftragte an der Uni-
       versität Wien;  Arbeitsgebiet: Analyse  der verstaatlichten Indu-
       strie.
       Professor Dr.  Ursula Schumm-Garling,  Frankfurt/M.,  geb.  1938,
       Hochschullehrerin an der Universität Dortmund; Arbeitsgebiet: In-
       dustriesoziologie.
       Dr. Winfried  Schwarz, Frankfurt/M.,  geb. 1948, Dipl.-Soziologe,
       Mitarbeiter des  IMSF; Arbeitsgebiete: Politische Ökonomie, Marx-
       Forschung.
       Bernd Michael  Semmler, Offenbach,  geb.  1952,  Dipl.-Volkswirt,
       Dipl.-Soziologe, Arbeitsgebiet: Soziale Bewegungen.
       Claus Skrobanek-Leutner,  Marburg, geb.  1956,  Rechtsreferendar,
       Mitarbeiter an  Projekten des  IMSF; Arbeitsgebiet:  Staats-  und
       Rechtsanalyse.
       Peter Sörgel,  Bremen, geb.  1942, Gesamtbetriebsratsvorsitzender
       der Klöckner-Werke  AG, Spitzenkandidat der BAL, Mitglied des Be-
       zirkssekretariats der DKP Bremen.
       Alma Steinberg,  Frankfurt/M., geb.  1950,  Dipl.-Pädagogin;  Ar-
       beitsgebiet: Frauenbewegung und Frauenpolitik.
       Regina Stosch, Marburg, geb. 1959, Studium der Soziologie.
       Alexander Tschepurenko,  Moskau, geb.  1954, Kandidat  der  ökon.
       Wissenschaften, wiss.  Mitarbeiter  am  Institut  für  Marxismus-
       Leninismus, Moskau.
       Prof. Dr.  Heinz Wagner,  Berlin-West, geb. 1926, Hochschullehrer
       für  Staats-  und  Verwaltungsrecht  an  der  Freien  Universität
       Berlin-West.
       Herbert  Wiedermann,  Bremen,  geb.  1954,  Dipl.-Sozialarbeiter,
       Dipl.-Sozialwis-senschaftler; Arbeitsgebiet: Sozialpolitik.
       Wolfgang Zellner,  Köln, geb.  1953, Dipl.-Soziologe;  Arbeitsge-
       biet: Friedens- und Sicherheitspolitik.
       

       zurück