zurück

       Gegenargumente

       Textdokument: 351 Signatur: gar
       gar DER LEHRERSTREIK VOM 5. DEZEMBER 2000 -
       FALSCHE UND RICHTIGE GRÜNDE FÜR STREIKS UND DEMONSTRATIONEN
       Dezember 2000

       Textdokument: 352 Signatur: gar
       BUSEK UND DER RINDERWAHNSINN IN EUROPA
       Replik auf einen Pressekommentar von Erhard Busek vom 18.1.2001

       Textdokument: 353 Signatur: gar
       DAS PROLETARIAT - DIE GROSSE KARRIERE DER ARBEITENDEN KLASSE
       KOMMT AN IHR GERECHTES ENDE
       22. Dezember 2002

       Textdokument: 354 Signatur: gar
       NATIONALRATSWAHLEN 2002 - WIE DEMOKRATISCHE WAHLEN EINMAL MEHR
       DAFÜR SORGEN, DASS ALLES BEIM ALTEN BLEIBT!
       3. Dezember 2002

       Textdokument: 355 Signatur: gar
       DAS HOCHWASSER GEHT - DER KAPITALISMUS BLEIBT
       3. Dezember 2002

       Textdokument: 356 Signatur: gar
       ATTACKE AUF ATTAC
       12. November 2002

       Textdokument: 357 Signatur: gar
       WAS MAN AUS DEN US-SCHUTZZÖLLEN AUF STAHLIMPORTE
       ÜBER DEN INTERNATIONALEN HANDEL LERNEN KANN
       12. November 2002

       Textdokument: 358 Signatur: gar
       DAS POLITISCHE DENKEN HAIDERS
       Analyse von Herbert Auinger. Autor des Buches
       'HAIDER - Nachrede auf einen bürgerlichen Politiker'
       22. Dezember 2002

       Textdokument: 359 Signatur: gar
       'DIE LOHNNEBENKOSTEN -
       Was sind sie und warum halten sie alle für zu hoch'
       12. November 2002

       Textdokument: 360 Signatur: gar
       WAS IST IM NAHEN OSTEN LOS?
       WAS IST DER GRUND FÜR DAS GEMETZEL UND WEM NÜTZT ES?
       12. November 2002

       Textdokument: 361 Signatur: gar
       WEM NÜTZEN ARBEITSPLÄTZE? -
       LEHREN AUS SEMPERIT, DIE NIEMAND ZIEHEN WILL'
       12. November 2002

       Textdokument: 362 Signatur: gar
       DAS VOLKSBEGEHREN 'SOZIALSTAAT ÖSTERREICH'
       12. November 2002

       Textdokument: 363 Signatur: gar
       ARGUMENTE GEGEN DEN ÖGB
       12. November 2002

       Textdokument: 364 Signatur: gar
       LEHREN AUS DER SCHLIESSUNG VON SEMPERIT:
       WEM NÜTZT DER BETRIEBSRAT!
       September 2002

       Textdokument: 365 Signatur: gar
       DIE ÖGB-URABSTIMMUNG - ODER WIE SICH DIE ROT-WEISS-ROTE
       STAATSGEWERKSCHAFT GEGEN IHRE ENTMACHTUNG WEHRT!
       September 2002

       Textdokument: 366 Signatur: gar
       DIE ÖGB_URABSTIMMUNG - EINE BILANZ
       September 2002

       Textdokument: 367 Signatur: gar
       'ERFURT': WAS WIRKLICH GESCHAH!
       März 2003

       Textdokument: 368 Signatur: gar
       Schriftliche Diskussion im GegenStandpunkt, Teil 1 und 2
       'VERTRITT DER GEGENSTANDPUNKT EIN
       VÖLKISCHES BLUT- UND BODENPRINZIP?'
       März 2003
       (Dieses Dokument wurde auf dem Gegenargumente-Server gelöscht.)

       Textdokument: 369 Signatur: gar
       KLASSISCHER RASSISMUS THEORETISCH UND PRAKTISCH
       März 2004

       Textdokument: 370 Signatur: gar
       NACHLESE ZUM EISENBAHNERSTREIK: DIE DÜMMSTEN ARGUMENTE GEGEN
       DEN STREIK UND DIE ANTWORT AUF DIE FRAGE, WER DEN STREIK
       GEWONNEN HAT!
       22. März 2004

       Textdokument: 371 Signatur: gar
       TEIL 1: ARBEITER BRAUCHEN EINE GEWERKSCHAFT - WARUM UND WOZU?
       19. November 2003

       Textdokument: 372 Signatur: gar
       ÖGB BUNDESKONGRESS 2003 - Ein Arbeiterverein besinnt sich
       auf die Menschen, um sich als Staatsgewerkschaft zu erhalten
       4. November 2003

       Textdokument: 373 Signatur: gar
       GEWERKSCHAFT HISTORISCH: 'ROTE' UND 'GELBE' ARBEITERVEREINE
       22. Oktober 2003

       Textdokument: 374 Signatur: gar
       WENN DER KURIER SEINEN LESERN DIE WIRTSCHAFT ERKLÄRT...
       26. Februar 2004

       Textdokument: 375 Signatur: gar
       DIE PENSIONSSENKUNGSREFORM: Ein Kampf der Regierung
       - gegen den 'Wohlstand' der alten Leute,
       - gegen die 'Nebenregierung' des ÖGB, und
       - gegen den 'Kärntner Populismus'
       Eine Pensionsreform wegen der 'demographischen Schere'
       4. September 2003

       Textdokument: 376 Signatur: gar
       DIE 'WEHRMACHTAUSSTELLUNG': KEINE AUFKLÄRUNG ÜBER DEN KRIEG
       GEGEN DIE SOWJETUNION
       März 2003

       Textdokument: 377 Signatur: gar
       ARBEITSMARKTPOLITIK - POLITIK IM DIENSTE DES KAPITALS
       22. März 2003

       Textdokument: 378 Signatur: gar
       STICHWORTE ZUR PENSIONSSENKUNGSREFORM UND ZUM ÖGB
       24. Juni 2003

       Textdokument: 379 Signatur: gar
       MIT SOZIALER GERECHTIGKEIT VON PENSIONSKÜRZUNG ZU PENSIONSKÜRZUNG
       13. Juni 2003

       Textdokument: 380 Signatur: gar
       DIE PENSIONSREFORM: VOM STAAT VERARMT, VOM ÖGB VERARSCHT!
       28. Mai 2003

       Textdokument: 381 Signatur: gar
       PENSIONSREFORM 2003 ODER WIE ALT-WERDEN IN ÖSTERREICH
       IMMER MEHR ZU EINEM RISIKO GEMACHT WIRD!
       13. Mai 2003

       Textdokument: 382 Signatur: gar
       IRAK-KRIEG UND UNO: DIE AMERIKANISERUNG DES VÖLKERRECHTS
       22. April 2003

       Textdokument: 383 Signatur: gar
       SCHLECHTE EINWÄNDE GEGEN DEN IRAKKRIEG
       5. April 2003

       Textdokument: 384 Signatur: gar
       BEMERKUNGEN ZUR ANTI-GATS-KAMPAGNE
       5. März 2003

       Textdokument: 385 Signatur: gar
       DIE 'NEUE SICHERHEITSSTRATEGIE DER VEREINIGTEN STAATEN'
       20. Februar 2003

       Textdokument: 386 Signatur: gar
       DER KRIEG GEGEN DEN IRAK UND SEINE IDEOLOGISCHE BEGLEITMUSIK
       14. Februar 2003

       Textdokument: 387 Signatur: gar
       WAS MAN ÜBER EINE GESELLSCHAFT LERNEN KANN,
       WENN IN IHR ARBEITSLOSIGKEIT EIN PROBLEM IST!
       27. Januar 2003

       Textdokument: 388 Signatur: gar
       JASSIR ARAFAT: DIE 'SYMBOLFIGUR' DER 'PALÄSTINENSISCHEN SACHE'
       UND IHR SYMBOLTRÄCHTIGER ABGANG
       5. Januar 2003

       Textdokument: 389 Signatur: gar
       TEIL 1: 'HARTZ IV SOLL WEG!' - ABER WAS SOLL HER?
       TEIL 2: DIE DEBATTE, ODER: WIE MAN MIT DER SUCHE NACH
       UNGERECHTIGKEITEN EIN 'JA' ZUR NOTWENDIGKEIT DER
       VERARMUNG SAGT
       5. Januar 2003

       Textdokument: 390 Signatur: gar
       Zu den Aktionstagen gegen den Sozialkahlschlag: Einwände gegen
       Illusionen über Armut und Reichtum im Kapitalismus (2)
       DIE LÜGE VON DER 'SOLIDARISCHEN FINANZIERUNG' DER SOZIALSYSTEME:
       - von den einen als Lohnnebenkosten bekämpft;
       - von den anderen als sozialer Wert gepriesen.
       März 2004

       Textdokument: 391 Signatur: gar
       DIE UNTERNEHMER WANDERN AB - NA UND?
       Mai 2004

       Textdokument: 392 Signatur: gar
       Zu den Aktionstagen gegen den Sozialkahlschlag:
       Einwände gegen Illusionen über Armut und Reichtum im Kapitalismus
       (6)
       EIN GANZ SCHLECHTER EINWAND:
       'Die dürfen den Sozialstaat nicht demontieren.
       Das ist doch ein historisch erkämpfter Besitzstand!'
       Mai 2004

       Textdokument: 393 Signatur: gar
       Der Kanzler macht sich für die kommende Generation stark:
       VERARMUNG - DAS PROGRAMM FÜR DIE ZUKUNFT!
       Oktober/November 2004

       Textdokument: 394 Signatur: gar
       WIE DEM VOLK KLARGEMACHT WIRD, DASS ES SICH ÜBER SEINE VERARMUNG
       DURCH HARTZ IV NICHT ZU BESCHWEREN HAT
       Oktober/November 2004

       Textdokument: 395 Signatur: gar
       DES KANZLERS KLARSTELLUNGEN ZU DEN WAHLEN:
       IHR HABT MICH ERMÄCHTIGT - DER UMBAU DES SOZIASTAATS GEHT WEITER!
       Oktober/November 2004

       Textdokument: 396 Signatur: gar
       Eindeutige Klarstellungen des Kanzlers zum Zweck der Agenda 2010:
       DIE SANIERUNG DES DEUTSCHEN STANDORTS -
       EIN IMPERIALISTISCHES AUFBRUCHPROGRAMM
       Oktober/November 2004

       Textdokument: 397 Signatur: gar
       DIE SANIERUNGSFÄLLE OPEL, VW, KARSTADT:
       MISSMANAGEMENT - UND WIE ES KORRIGIERT WIRD!
       Dezember 2004

       Textdokument: 398 Signatur: gar
       'HARTZ IV': DIE SCHAFFUNG EINES SUBPROLETARIATS
       DURCH SOZIALPOLITIK
       5. Januar 2005

       Textdokument: 399 Signatur: gar
       Siemens erpresst die 40-Stunden-Woche ohne Lohnausgleich
       durch die Drohung der
       'VERLAGERUNG VON ARBEITSPLÄTZEN INS AUSLAND'
       5. Januar 2005

       Textdokument: 400 Signatur: gar
       Imperialismus als humanitäre Aktion
       DIE NATO-FRONT AM HINDUKUSCH
       5. Januar 2005

       Textdokument: 401 Signatur: gar
       Münteferings Kapitalismuskritik:
       KAPITALISMUS GUT, KAPITAISTEN BÖSE?!?
       Juni 2005

       Textdokument: 402 Signatur: gar
       OFFENER BRIEF AN DIE BILD-ZEITUNGSREDAKTION
       Juni 2005

       Textdokument: 403 Signatur: gar
       Die NPD kritisiert die rotgrünen Sozialreformen
       FÜR DAS EXKLUSIVRECHT DEUTSCHER VOLKSGENOSSEN AUF EINEN
       GANZ UND GAR NATIONALEN KAPITALISMUS
       Juni 2005

       Textdokument: 404 Signatur: gar
       STUDIENGEBÜHREN - DAS 'HUMANKAPITAL' WIRD ZUR KASSE GEBETEN
       Juni 2005

       Textdokument: 405 Signatur: gar
       EMISSIONSHANDEL - EIN UMWELTSCHÜTZERISCHER IRRSINN DER BESONDEREN
       ART: DAS RECHT AUF LUFTVERSCHMUTZUNG WIRD VERMARKTET, UM DIE
       EMISSION VON KLIMASCHUTZ ZU STIMULIEREN
       12. Dezember 2005

       Textdokument: 406 Signatur: gar
       Vorsicht Falle:
       SPENDENAKTIONEN
       Dezember 2005

       Textdokument: 407 Signatur: gar
       Das Wahlversprechen des Jahres 2005:
       'SOZIAL IST, WAS ARBEIT SCHAFFT.'
       Dezember 2005

       Textdokument: 408 Signatur: gar
       Weltweite Empörung über Folter
       in amerikanischen Militärgefängnissen
       DIE MORAL IM KRIEG UND IHR EINSATZ ALS WAFFE DER KRITIK
       30. Juni 2004

       Textdokument: 409 Signatur: gar
       Die Tobin-Steuer: Keine Attacke auf die 'Globalisierung'
       WIE DURCH EINE KLEINE STEUER AUS DER AUSBEUTUNG
       DANN DOCH KEIN DIENST AN DER MENSCHHEIT WIRD
       Mai 2004

       Textdokument: 410 Signatur: gar
       Die offizielle Wiedereinführung der Folter in den politisch
       korrekten Umgang mit Untermenschen:
       VOM UNTERSCHIED ZWISCHEN DEM ZWECKMÄSSIGEN STAATLICHEN
       UND DEM UNMENSCHLICHEN PRIVATEN SADISMUS
       28. Mai 2004

       Textdokument: 411 Signatur: gar
       Teil 1: Worum geht's überhaupt beim 'Sozialkahlschlag
       UM EINE NATIONALE OFFENSIVE GEGEN DEN LOHN -
       FÜR EINE ÜBERLEGENE DEUTSCHE WIRTSCHAFTSMACHT!
       Teil 2: Zu den Demonstrationen 'Aufstehn, damit es endlich
       besser wird!'
       DER RUF NACH VERTEIDIGUNG DES SOZIALSTAATS IN ZEITEN SEINER
       DEMONTAGE: 'AUFSTEHN!' IST DAS GEGENTEIL VON AUFSTAND!
       24. April 2004

       Textdokument: 412 Signatur: gar
       ZU DEN VORSCHLÄGEN DER ZUKUNFTSKOMMISSION: WIE MIT NEUEM DRUCK
       AUF LEHRER UND SCHÜLER EIN GANZ UND GAR NICHT NEUER ZWECK VON
       SCHULE EFFEKTIVER DURCHGESETZT WERDEN SOLL!
       4. April 2004

       Textdokument: 413 Signatur: gar
       'ES IST GENUG FÜR ALLE DA!', VERKÜNDET ATTAC -
       UND WARUM GIBT'S DANN SO VIELE ARME?
       19. März 2004

       Textdokument: 414 Signatur: gar
       ZU DEN VORSCHLÄGEN DER ZUKUNFTSKOMMISSION: WIE MIT NEUEM DRUCK
       AUF LEHRER UND SCHÜLER EIN GANZ UND GAR NICHT NEUER ZWECK VON
       SCHULE EFFEKTIVER DURCHGESETZT WERDEN SOLL!
       TEIL 1: WAS BILDUNG LEISTEN SOLL!
       2. März 2004

       Textdokument: 415 Signatur: gar
       Der Fall des Abg. Hohmann und das deutsche 'Unwort' des Jahres -
       'Tätervolk' -, oder:
       VON DER POLITISCH KORREKTEN UND DER UNKORREKTEN ENTSORGUNG
       DER DEUTSCHEN VERGANGENHEIT
       23. Februar 2004

       Textdokument: 416 Signatur: gar
       VERSCHWÖRUNGSTHEORIEN: ABWEICHENDE MEINUNGEN ZU 'NINE/ELEVEN'
       22. Januar 2004

       Textdokument: 417 Signatur: gar
       Ein Sittengemälde der bürgerlichen Klassengesellschaft:
       VORWEIHNACHTLICHE SPENDENAKTIONEN
       17. Januar 2004

       Textdokument: 418 Signatur: gar
       EUROPAS ATOM-DIPLOMATIE MIT DEM IRAN, ODER:
       WELTFRIEDENSPOLITIK MIT EINEM ERKLÄRTEN FEIND AMERIKAS
       18. Dezember 2005

       Textdokument: 419 Signatur: gar
       Hurrikan Katrina und wie Amerika seine Katastrophen bewältigt
       'HAITI IN NEW ORLEANS'
       20. November 2005

       Textdokument: 420 Signatur: gar
       DIE FREIE MARKTWIRTSCHAFT IM DEUTSCHEN WAHLKAMPF
       24. Oktober 2005

       Textdokument: 421 Signatur: gar
       NACHBETRACHTUNGEN ZUM SCHEITERN DER EU-VERFASSUNGSREFERENDEN
       IN FRANKREICH UND DEN NIEDERLANDEN
       18. Oktober 2005

       Textdokument: 422 Signatur: gar
       Vorzeitige Neuwahlen in Deutschland
       KANZLER SCHRÖDER STELLT DIE MACHTFRAGE
       24. Oktober 2005

       Textdokument: 423 Signatur: gar
       NACHBETRACHTUNGEN ZUM MACHTWECHSEL IM VATIKAN
       4. Juli 2005

       Textdokument: 424 Signatur: gar
       Deutschland im Fieber der Kapitalismus-Debatte
       WIE EINMAL EIN SOZIALDEMOKRAT DEN KAPITALISMUS KRITISIERTE
       2. Juni 2005

       Textdokument: 425 Signatur: gar
       HADERER, EIN ÖSTERREICHISCHER KARIKATURIST -
       BEKIFFT VON DER MEINUNGSFREIHEIT?
       3. Juni 2005

       Textdokument: 426 Signatur: gar
       Zum Ableben von Karol Wojtyla - VOM CHRISTLICHEN GLAUBEN:
       OPIUM FÜRS VOLK - MORALISCHE WAFFE FÜR DIE HERRSCHAFT; TEIL 2
       30. April 2005

       Textdokument: 427 Signatur: gar
       Aus Anlass des Ablebens von Karol Wojtyla
       VOM CHRISTLICHEN GLAUBEN: OPIUM FÜRS VOLK -
       MORALISCHE WAFFE FÜR DIE HERRSCHAFT TEIL 1
       26. April 2005

       Textdokument: 428 Signatur: gar
       ARMUT IN ÖSTERREICH - KEIN SKANDAL, KEINE PANNE SONDERN
       NOTWENDIGES RESULTAT EINER WIRTSCHAFTSWEISE NAMENS KAPITALISMUS
       6. Juni 2005

       Textdokument: 429 Signatur: gar
       WENN DER RUF NACH FREIEN WAHLEN VON AUSSEN ERSCHALLT
       1. April 2005

       Textdokument: 430 Signatur: gar
       DIE FLUTKATASTROPHE IN SÜDOSTASIEN -
       ANMERKUNGEN ZU EINER JAHRHUNDERTKATASTROPHE
       1. März 2005

       Textdokument: 431 Signatur: gar
       Die Freiheit auf dem Vormarsch, Revolutionen per Stimmzettel:
       AMERIKA SPENDET DEN VÖLKERN DER WELT FREIE WAHLEN
       26. Februar 2005

       Textdokument: 432 Signatur: gar
       Demokratie, Marktwirtschaft, Menschen- und Frauenrechte
       für 'Middle East'
       DIE WELTMACHT WILL DIE WELT VERBESSERN
       28. Januar 2005

       Textdokument: 433 Signatur: gar
       Zur Kritik der bürgerlichen Wissenschaft:
       Argumente gegen die Psychologie
       Stichwort: Verhalten
       Januar 2006

       Textdokument: 434 Signatur: gar
       Auch Fußball gehört zur deutschen Leitkultur:
       NATIONALISMUS FÜR SPORTFREUNDE UND SONSTIGE GEBILDETE
       Juni 2006

       Textdokument: 435 Signatur: gar
       Kritik der bürgerlichen Wissenschaft:
       DAS GELD
       November 2006

       Textdokument: 436 Signatur: gar
       Österreichischer Gewerkschaftsbund (ÖGB) erledigt:
       STAATSTRAGENDE VORBILDGEWERKSCHAFT WIRD VOM - EIGENEN! -
       FINANZKAPITAL UNTER KRÄFTIGER MITWIRKUNG EINER STAATSGARANTIE
       ABGEWIRTSCHAFTET
       22. Dezember 2006

       Textdokument: 437 Signatur: gar
       AUSLÄNDERPOLITIK
       22. Dezember 2006

       Textdokument: 438 Signatur: gar
       NACHLESE ZUR NATIONALRATSWAHL 2006 -
       Der Ausländerwahlkampf von GFPÖ und BZÖ
       6. November 2006

       Textdokument: 439 Signatur: gar
       Die neueste 'Große Gesundheitsreform'
       WIE BEI MÖGLICHTS GERINGEN LOHNNEBENKOSTEN MIT DER
       VOLKSGESUNDHEIT EIN GUTES GESCHÄFT GEMACHT WERDEN SOLL
       24. November 2006

       Textdokument: 440 Signatur: gar
       Grundkurs Ideologiekritik - heute:
       'TROTZ REKORDGEWINNEN: ALLIANZ STREICHT 7500 ARBEITSPLÄTZE'
       WAS HEISST DA 'TROTZ'?
       November 2006

       Textdokument: 441 Signatur: gar
       Gesundheitsreform 2006:
       DIE BETREUUNG EINES POLITISCH INS WERK GESETZTEN WIDERSPRUCHS
       November 2006

       Textdokument: 442 Signatur: gar
       WELTMARKT UND WELTMACHT
       Vortrag und Diskussion
       Von der globalisierten Zivilgesellschaft
       und ihrer antiterroristischen Kriegskultur
       November 2006

       Textdokument: 443 Signatur: gar
       DS HOHE GUT DER FREIEN WAHL
       22. Dezember 2006

       Textdokument: 444 Signatur: gar
       34 Tage Krieg im Libanon
       ISRAEL VERTEIDIGT SEIN EXISTENZRECHT ALS REGIONALE SUPERMACHT
       22. Dezember 2006

       Textdokument: 445 Signatur: gar
       REPUBLIK ÖSTERREICH ZWINGT ÖGB ZUM OFFENBARUNGSEID
       UND ENTEIGNET IHN
       30. Juni 2006

       Textdokument: 446 Signatur: gar
       Vortrag und Diskussion
       DEMOKRATISCHE ÖFFENTLICHKEIT:
       STANDORTPFLEGE FÜR SCHWERE ZEITEN
       Juni 2006

       Textdokument: 447 Signatur: gar
       ES WAR EINMAL VOR LANGER ZEIT
       Juni 2006

       Textdokument: 448 Signatur: gar
       Die 'demografische Krise'
       DIE ALTERNDE GESELLSCHAFT
       ein unwidersprechlich natürlicher Grund für die wachsende Armut
       von jung und alt.
       25. September 2006

       Textdokument: 449 Signatur: gar
       Nach den Wahlen in Israel
       WIE DIE GROSSE KOALITION DER 'GEMÄSSIGTEN' KRÄFTE IN JERUSALEM
       EINSEITIG DIE VERGRÖSSERUNG ISRAELS ERZWINGEN WILL
       30. Juni 2006

       Textdokument: 450 Signatur: gar
       DAS GROSSE GESCHÄFT UND DIE SORGEN DER POLITIK
       MIT DER STROM- UND GASVERSORGUNG
       30. Juni 2006

       Textdokument: 451 Signatur: gar
       DIE TOLERANTEN BETREIBEN ANTIISLAMISTISCHE FEINDBILDPFLEGE -
       ZUR GEISTIGEN ORIENTIERUNG IM FORTSCHREITENDEN 'KAMPF GEGEN
       DEN TERRORISMUS'
       April 2006

       Textdokument: 452 Signatur: gar
       DIE MEINUNGSFREIHEIT - WAS SIE IST UND WEM SIE NÜTZT, ODER:
       EINIGE ARGUMENTE GEGEN DEN GUTEN RUF DER MEINUNGSFREIHEIT
       29. März 2006

       Textdokument: 453 Signatur: gar
       KOMBILOHN: WORKING POOR - VOM EINSTIGEN 'SCHRECKGESPENST'
       ZUR 'CHANCE AM ARBEITSMARKT'!
       28. März 2006

       Textdokument: 454 Signatur: gar
       Der Karikaturenstreit. Viel Lärm um einm paar Zeichnungen
       vom Propheten und ein
       KREUZZUG FÜR DIE MEINUNGSFREIHEIT
       7. März 2006

       Textdokument: 455 Signatur: gar
       'MYTHEN DER ÖKONOMIE' - Wie die Sozialwissenschafter des
       BEIGEWUM STAAT UND KAPITAL VOR ÜBLER NACHREDE BEWAHREN!
       20. Februar 2006

       Textdokument: 456 Signatur: gar
       Ausbildung im Kapitalismus
       DIE KLASSENGESELLSCHAFT VERTEILT IHRE KARRIEREN
       2007

       Textdokument: 457 Signatur: gar
       Neues von der ersten Front im 'Krieg gegen den Terror':
       DAS ENDE EINER ERFOLGSGESCHICHTE BEIM AFGHANISCHEN
       'NATION BUILDING' FORDERT UND STRAPAZIERT DIE SOLIDARITÄT
       DER NATO-BEFREIUNGSKRIEGER
       Januar 2007

       Textdokument: 458 Signatur: gar
       Das sogenannte 'soziokulturelle Existenzminimum':
       WIE DER STAAT DIE VON IHM UND SEINER WIRTSCHAFT PRODUZIERTE
       MASSENARMUT ORGANISIERT.
       Januar 2007

       Textdokument: 459 Signatur: gar
       MENSCHHEITSKATASTROPHE KLIMAWANDEL
       Mai 2007

       Textdokument: 460 Signatur: gar
       Die demokratisch-rechtstaatliche Erledigung von Kritik
       am Beispiel des Protests gegen den G8-Gipfel:
       DER STAAT STELLT DIE GEWALTFRAGE!
       Juli 2007

       Textdokument: 461 Signatur: gar
       Vom staatsgeährdenden Klassenkampf zum gewerkschaftlichen Ritual:
       DIE LOHNFRAGE - EINST UND HEUTE
       Juli 2007

       Textdokument: 462 Signatur: gar
       Eine unausrottbare Ideologie:
       'MAN KANN NICHT MEHR VERTEILEN, ALS ERWIRTSCHAFTET WORDEN IST!'
       Juli 2007

       Textdokument: 463 Signatur: gar
       Geldtheorie in der Wissenschaft:
       GELD IST, WAS MAN MIT IHM MACHEN KANN
       September 2007

       Textdokument: 464 Signatur: gar
       DIE STUDIENGEBÜHREN - EIN ERFOLG! FÜR WEN WOHL?
       November 2007

       Textdokument: 465 Signatur: gar
       Die jährliche Veröffentlichung der weltweiten Rüstungsausgaben
       löst humanistische Reflexe aus
       FRIEDEN STATT KRIEG, BROT STATT GEWEHRE!
       November 2007

       Textdokument: 466 Signatur: gar
       1000 EURO MINDESTLOHN ODER DER LOHN DARF NICHT BELIEBIG SINKEN!
       14. November 2007

       Textdokument: 467 Signatur: gar
       Argumente gegen die Psychologie
       WAS GEGEN PSYCHOLOGISCHES DENKEN SPRICHT
       November 2007

       Textdokument: 468 Signatur: gar
       Das Geld
       VON DEN VIELGEPRIESENEN LEISTUNGEN DES SCHNÖDEN MAMMONS
       10. Oktober 2007

       Textdokument: 469 Signatur: gar
       BILANZ UND FORTSCHRITTE IM KAMPF DER USA GEGEN 'DEN TERROR'
       25. Mai 2007

       Textdokument: 470 Signatur: gar
       WAS MAN VON MARX ÜBER ARBEIT UND REICHTUM IM KAPITALISMUS
       LERNEN KANN!
       26. Juni 2007

       Textdokument: 471 Signatur: gar
       'LINKSRUCK' IN LATEINAMERIKA, Teil 2
       9. April 2007

       Textdokument: 472 Signatur: gar
       WARUM BRAUCHEN WIR GELD?
       Aus der FAZ Serie 'Erklär mir die Welt' (Frage 21; 5.11.2006)
       April 2007

       Textdokument: 473 Signatur: gar
       Nach den missglückten Attentaten der Kofferbomber:
       INNENMINISTER SCHÄUBLE ERLÄUTERT DIE GEFÄHRDUNGSLAGE
       April 2007

       Textdokument: 474 Signatur: gar
       Veranstaltungsempfehlung
       DER KLIMAWANDEL
       Produkt des globalisierten Kapitalismus und Streitobjekt
       der Staaten, die ihn organisieren
       April 2007

       Textdokument: 475 Signatur: gar
       'LINKSRUCK' IN LATEINAMERIKA
       19. März 2007

       Textdokument: 476 Signatur: gar
       Leserbrief
       Kritik des Artikels 'Israel verteidigt sein Existenzrecht
       als regionale Supermacht'
       19. März 2007

       Textdokument: 477 Signatur: gar
       DIE GRUNDSICHERUNG - WIE DER STAAT DIE VON IHM UND SEINER
       WIRTSCHAFT PRODUZIERTE ARMUT ZU ORGANISIEREN GEDENKT
       23. Oktober 2007

       Textdokument: 478 Signatur: gar
       DER VORWURF 'NEOLIBERALISMUS' - EINE VERTRAUENSSELIGE
       KRITIK AN MARKTWIRTSCHAFT UND STAAT, Teil III
       27.1.2009

       Textdokument: 479 Signatur: gar
       Linke Kritiker fordern angesichts der Finanzkrise
       EIN BESSERES MANAGEMENT DES KAPITALISMUS
       Dezember 2008

       Textdokument: 480 Signatur: gar
       Kritik der bürgerlichen Wissenschaft: Der Kreislauf
       DIE WIRTSCHAFT - EINE RUNDE SACHE
       Dezember 2008

       Textdokument: 481 Signatur: gar
       DER VORWURF NEOLIBERALISMUS, EINE VERTRAUENSSELIGE KRITIK
       AN MARKTWIRTSCHAFT UND STAAT, Teil II
       16. Dezember 2008

       Textdokument: 482 Signatur: gar
       DER VORWURF NEOLIBERALISMUS, EINE VERTRAUENSSELIGE KRITIK
       AN MARKTWIRTSCHAFT UND STAAT, Teil I
       11. Dezember 2008

       Textdokument: 483 Signatur: gar
       Europas Flüchtlingspolitik: Abschiebung, Abschreckung, Sortierung
       WIR LERNEN: DAS IST EINE SCHWIERIGE HUMANITÄRE MISSION!
       November 2008

       Textdokument: 484 Signatur: gar
       Drei Wirtschaftskommentare zum hohen Ölpreis
       IMPERIALISMUS ALS VERBRAUCHERSCHUTZ - VERBRAUCHERSCHELTE WG.
       ÖKOKATASTROPHE - SORGEN UM 'UNSERE' INDUSTRIE
       8. Oktober 2008

       Textdokument: 485 Signatur: gar
       Konflikt im Südkaukasus
       RUSSLAND AUF DEM WEG IN DIE 'SELBSTISOLATION'
       8. Oktober 2008

       Textdokument: 486 Signatur: gar
       Religiöser Fundamentalismus und ein separatistischer Aufstand
       im Olympiajahr, wie wir in mögen:
       TIBET GUT, CHINA BÖSE!
       8. Oktober 2008

       Textdokument: 487 Signatur: gar
       DER RASSENWAHN DER NSDAP
       Juli 2008

       Textdokument: 488 Signatur: gar
       Dritte-Welt-Gruppen, Globalisierungskritiker und Menschen, die
       Armut nicht für naturnotwendig halten wollen, stellen die Frage:
       WARUM SIND SO VIELE MENSCHEN IN DEN ENTWICKLUNGSLÄNDERN ARM?
       2008

       Textdokument: 489 Signatur: gar
       Weltweit steigende Lebensmittelpreise, drohende Hungeraufstände
       ALTER HUNGER, NEUER HUNGER
       Juni 2008

       Textdokument: 490 Signatur: gar
       Eine Rentenerhöhung von 1,1 Prozent beweist:
       DIE ALTEN BEUTEN DIE JUNGEN AUS!
       Juni 2008

       Textdokument: 491 Signatur: gar
       ALTER HUNGER, NEUER HUNGER
       23. Juni 2008

       Textdokument: 492 Signatur: gar
       'Inzestdrama von Amstetten'
       DIE FASZINATION DES BÖSEN
       23. Juni 2008

       Textdokument: 493 Signatur: gar
       Naturwissenschaftler klären auf über 'Geist & Gehirn', 'Bewusstes
       & Unbewusstes', 'Willensfreiheit & Determination':
       MACHEN DIE ERGEBNISSE DER MODERNEN HIRNFORSCHUNG
       AUS DER PSYCHOLOGIE DES SEELENAPPARATES
       'EINE EMPIRISCH-MATERIALISTISCHE WISSENSCHAFT'?
       April 2008

       Textdokument: 494 Signatur: gar
       KLARSTELLUNGEN ZUR RIESTER-RENTE: SPAREN MACHT FREI!
       April 2008

       Textdokument: 495 Signatur: gar
       Nokia schließt die Handy-Fabrik in Bochum und entlässt Tausende
       EINE PATRIOTISCHE HEUL-ORGIE BESIEGELT DIE ABWICKLUNG
       28. März 2008

       Textdokument: 496 Signatur: gar
       DER FALL ARIGONA ZOGAJ - WER WARUM NACH ÖSTERREICH DARF
       ODER AUCH NICHT
       1. März 2008

       Textdokument: 497 Signatur: gar
       Weltlage 2007
       DIE REALITÄT EINER MULTIPOLAREN WELTORDNUNG
       1. März 2008

       Textdokument: 498 Signatur: gar
       DIE STATISTIKER DER NATION WEISEN ARMUTSGEFÄHRDUNG ALS
       DAUERHAFTES PHÄNOMEN AUS - DIE BÜRGERLICHE PRESSE WEISS,
       WER SCHULD IST - DAS SOZIALSYSTEM!
       31. Januar 2008

       Textdokument: 499 Signatur: gar
       Anlässlich der Sicherheitskonferenz 2008
       DIE REALITÄT EINER MULTIPOLAREN WELTORDNUNG ...
       KEIN SCHÖNER ANBLICK!
       Januar 2008

       Textdokument: 500 Signatur: gar
       Kritik der bürgerlichen Wissenschaft:
       Die Wissenschaft durchsucht das menschliche Gefühl und findet.
       DIE MORAL IN DER MENSCHENNATUR
       Januar 2008

       Textdokument: 501 Signatur: gar
       Die Koalition verhängt Mindeslohn für Postler:
       UNTER 10 EURO DIE STUNDE FÜR DEN 'SOZIALEN FRIEDEN',
       FÜR DEN REIBACH DER POST NACH DEM WEGFALL DES BRIEFMONOPOLS
       UND DIE TARIFAUTONOMIE
       Januar 2008

       Textdokument: 502 Signatur: gar
       Vortrag und Diskussion
       Operation 'Gegossenes Blei' im Gaza-Streifen
       ISRAEL 'VERTEIDIGT SEIN EXISTENZRECHT' -
       DIE HAMAS  KÄMPFT DARUM
       Januar 2009

       Textdokument: 503 Signatur: gar
       EINIGE GRUNDLEGENDE ANMERKUNGEN ZUR FINANZKRISE
       Januar 2009

       Textdokument: 504 Signatur: gar
       DIE DEMOKRATISCHE ÖFFENTLICHKEIT BESPRICHT DIE KRISE
       Pflege des gesunden Volksempfindens wie 'Bild'
       und 'Süddeutsche Zeitung' es empfehlen
       Januar 2009

       Textdokument: 505 Signatur: gar
       Eine Diskussionsveranstaltung des Konvents der Fachschaften
       an der LMU München
       WAS DIE WELTWIRTSCHAFTSKRISE ÜBER DEN KAPITALISMUS LEHRT
       Mai 2009

       Textdokument: 506 Signatur: gar
       Die Leistung der demokratischen Wahlen -
       vorgeführt von Barack Obama -
       WIE DIE UNZUFRIEDENHEIT DER BÜRGER PRODUKTIV GEMACHT WIRD
       FÜR DIE FORTSCHRITTE DER HERRSCHAFT
       März 2009

       Textdokument: 507 Signatur: gar
       Die FAZ erklärt:
       WARUM BRAUCHEN WIR DAS GELD? (TEIL 1)
       März 2009

       Textdokument: 508 Signatur: gar
       Die FAZ erklärt:
       WARUM BRAUCHEN WIR DAS GELD? (TEIL 2)
       März 2009

       Textdokument: 509 Signatur: gar
       Mehr Arbeit für weniger Lohn - Die Regierung verordnet den
       Lehrern Lohnverzicht aus 'Solidarität' mit den Opfern der
       Krise und im Namen der 'Zukunft unserer Kinder'
       März 2009

       Textdokument: 510 Signatur: gar
       Die Einigung im Lehrerstreit -
       DIE ÖSTERREICHISCHE GEWERKSCHAT STELLT KLAR: LOHNKÜRZUNGEN JA,
       ABER NUR SOZIALPARTNERSCHAFTLICH AUSVERHANDELT!
       April 2009

       Textdokument: 511 Signatur: gar
       15 + 1 Leiche in Winnenden
       EINE 'UNBEGREIFLICHE TRAGÖDIE' UND DAS UMDENKEN,
       DAS DENNOCH AUS IHR FOLGT
       Mai 2009

       Textdokument: 512 Signatur: gar
       Kritische Anmerkungen zum Protest gegen Krise und
       Krisenbewältigung:
       IHR WOLLT NICHT FÜR DIE KRISE DES KAPITALS ZAHLEN?
       DANN LASST ES DOCH!
       Mai 2009

       Textdokument: 513 Signatur: gar
       DIE KRISE DES KAPITALS
       Juli 2009

       Textdokument: 514 Signatur: gar
       FRANZÖSISCHE ARBEITER LASSEN SICH NICHT ALLES GEFALLEN
       September 2009

       Textdokument: 515 Signatur: gar
       Anmerkungen zur Krise '09
       LEHREN AUS ZWEI JAHREN WELTWIRTSCHAFTSKRISE
       Oktober 2009

       Textdokument: 516 Signatur: gar
       Kommt der Aufschwung oder kommt er nicht? Ein paar Anregungen
       dazu, sich nicht diese, sondern ganz andere Fragen zu stellen.
       November 2009

       Textdokument: 517 Signatur: gar
       ANMERKUNGEN ZU GRIECHENLANDS STAATSBANKROTT
       März 2010

       Textdokument: 518 Signatur: gar
       DIE ARBEITER TRAGEN DIE KOSTEN DER KRISE, WER SONST!
       EIN TRANSFERKONTO SOLL DABEI FÜR GERECHTIGKEIT SORGEN.
       April 2010

       Textdokument: 519 Signatur: gar
       DIE CAUSA ZOGAJ: EIN LEHRSTÜCK IN SACHEN INTEGRATION,
       AUSLÄNDERPOLITIK UND RECHTSSTAAT
       Juni 2010

       Textdokument: 520 Signatur: gar
       Das Öl im Golf von Mexiko
       UNVORHERGESEHENER KOSTENFAKTOR EINER MARKTWIRTSCHAFTLICHEN
       KALKULATION ODER: EINE 'MENSCHLICHE' KATASTROPHE?
       Juli 2010

       Textdokument: 521 Signatur: gar
       Götz Werners 'bedingungsloses Grundeinkommen' gegen Armut und
       Arbeitslosigkeit:
       SORGEN UM DEN RECHTEN GEIST DES KAPITALISMUS
       September 2010

       Textdokument: 522 Signatur: gar
       Integration:
       VOM VERDACHT GEGEN AUSLÄNDER ODER AUSLÄNDERINTEGRATION
       ALS ALTERNATIVE ZUR AUSWEISUNG
       November 2010

       zurück