zurück

       DEA - Das Elektronische Archiv
       Verfügbare Archive                                  Anbieterkennzeichnung
--------------------------------------------------------------------------------

       Archiv Marxistische Gruppe (1974-1991)

   (C) Blätter für deutsche und internationale Politik (1956-2011)

   (C) GegenStandpunkt - politische Vierteljahresschrift (1992-2010)

       Kurze Argumente gegen den Zeitgeist

       Marxistische Blätter (1963, 1964, 1994-1996)

       Marx Engels Werke (MEW 1-43)

       Sozialistische Politik (1969-1978)

       Institut für Marxistische Studien und Forschungen (1978-1989)

       Infobroking auf Websites der 'unpatriotischen Linke' (1995-2010)

       Sex, Gender, Frauen, feministischer Rassismus, Perversionen

       Abbildungen wurden  nur dann ins Archiv aufgenommen, wenn im Text
       darauf Bezug genommen wird und sind separat gespeichert. Zu einem
       Textdokument gehörige  Bilddokumente folgen in den Verzeichnissen
       unmittelbar auf das Textdokument.  Seit neuestem können aber Bil-
       der direkt aus den Textdokumenten heraus betrachtet werden.
       Verlieren Sie nicht  gleich  die  Geduld,  wenn  Sie ein größeres
       Textdokument aufrufen.  Handelt es  sich bei dem  Dokument um ein
       ganzes Buch,  kann es schon mal zu einer Minute Wartezeit kommen.
       Bei Dokumenten größer als 100 kB  werden während der Aufbereitung
       Fortschrittspunkte (zurück ...) angezeigt.
       An den mit  (C)  gekennzeichneten Archiven haben die Verlage ihre
       Eigentumsrechte an den Texten geltend gemacht. Es können hier nur
       eingeschränkt oder überhaupt keine Dokumente im Volltext ausgege-
       ben werden.  Zu jedem  Textdokument  erfolgt  aber mindestens die
       Ausgabe einer Gliederung.  Es können auch Fremd-Zitate, also sol-
       che, derer sich die  Autoren  bedienen  oder die sie kritisieren,
       ausgegeben werden,  ebenso wie Bilder  und Tabellen.  Die Ausgabe
       von (C)-geschützten Textzitaten erfolgt nur in geringem Maß.
       Bei der Gliederungsausgabe von dem Copyright unterliegenden Text-
       dokumenten  besteht  die Möglichkeit,  sich den  geschützten Text
       in ausgesternter  Form anzeigen  zu lassen.  Auf diese Weise kann
       wenigstens der  Umfang der  Ausarbeitung in den einzelnen Gliede-
       rungspunkten erkannt werden und so die  Relevanz  eines Dokuments
       besser abgeschätzt werden.
       Die Volltextrecherche deckt den gesamten Text der (C)-Archive ab,
       also auch die geschützten, ausgesternten Textpassagen. Daher kann
       es passieren,  dass alle  Treffer bei einer  Volltextrecherche in
       den ausgesternten Text fallen.  In einem solchen Fall erfolgt bei
       der Gliederungsausgabe eine Infomeldung.
       In den  Verzeichnissen  und  Trefferlisten angeführte  Dokumente,
       bei denen aus  Copyrightgründen  nur eine  Gliederung  ausgegeben
       werden kann, sind dort in kursiver Schrift dargestellt.
       In senkrechter Schrift sind  Dokumente angegeben, die die Verlage
       auf ihren Servern  kostenlos  zum  Lesen vorhalten. In einem sol-
       chen Fall macht auch  DEA  bei  manchen Dokumenten eine Volltext-
       ausgabe.
       Sie haben auch die Möglichkeit,  mit Hilfe von  Suchmaschinen wie
       Google, Yahoo! oder Bing in DEA zu recherchieren.  Geben Sie dazu
       im Eingabefeld der von Ihnen bevorzugten Suchmaschine ihren Such-
       text  an,  gefolgt   von  einem  Leerzeichen   und  dem  Ausdruck
       'site:www.dearchiv.de' ein.  Letzteres weist die Suchmaschine an,
       nur innerhalb des Webangebots von  DEA  zu recherchieren. Wichtig
       ist, dass zwischen 'site:' und 'www.dearchiv.de' kein Leerzeichen
       stehen darf. Die Suchmaschinen erkennen allerdings keine gesperrt
       dargestellten Wörter, die DEA-Volltextrecherche dagegen schon.