Quelle: Jahrbuch des Inst. für Marxist. Studien und Forschungen 12/1987


       zurück

       
       AUTORINNEN UND AUTOREN
       ======================
       
       Irina Antonowa, Moskau, geb. 1952, Kandidatin der philosophischen
       Wissenschaften, wissenschaftliche  Mitarbeiterin am  Institut für
       Marxismus-Leninismus Moskau.
       
       Andrés Barreda,  Mexiko-City, geb.  1953, Dozent  an der Fakultät
       für Ökonomie  und Gesellschaftswissenschaften  an der Universität
       Nacional Autonoma de Mexico (UNAM); Arbeitsgebiet: Marxsche Wert-
       theorie.
       
       Dr. Joachim  Bischoff, Hamburg, geb. 1944, Angestellter; Arbeits-
       gebiete: Politische Ökonomie, Klassenstruktur.
       
       Prof. Dr.  Gian Mario Bravo, Turin, geb. 1934, Fakultät der poli-
       tischen Wissenschaften an der Universität Turin.
       
       Helmut Elsner,  Trier, geb.  1936, wissenschaftlicher Mitarbeiter
       am Karl-Marx-Haus Trier.
       
       Dr. Jörg  Goldberg, Frankfurt/M.,  geb. 1943,  Wirtschaftswissen-
       schaftler, Mitarbeiter  des IMSF;  Arbeitsgebiete: Krisentheorie,
       Analyse der Wirtschaftsentwicklung.
       
       Prof. Dr.  Werner Goldschmidt, Hamburg, geb. 1940, Hochschule für
       Wirtschaft und Politik; Arbeitsgebiet: Politische Soziologie.
       
       Prof. Dr.  Manfred Hahn,  Bremen, geb.  1938, Universität Bremen,
       Hochschullehrer für  Geschichte der bürgerlichen Gesellschaft und
       Geschichte der politischen Theorie.
       
       Dr. Johannes  Henrich von  Heiseler, Dierdorf,  geb. 1938, Sozio-
       loge, Mitarbeiter  des IMSF;  Arbeitsgebiet: Entwicklung  gesell-
       schaftlichen Bewußtseins.
       
       Prof. Dr. Monserrat Galceran Huguet, Madrid, geb. 1946, Professo-
       rin für Philosophie an der Universität Madrid.
       
       Prof. Dr. Martin Hundt, Berlin, geb. 1932, Sektorleiter der Marx-
       Engels-Abteilung am Institut für Marxismus-Leninismus Berlin.
       
       Prof. Dr.  sc. Wolfgang Jahn, Halle, geb. 1922, Professor für Po-
       litische Ökonomie,  Leiter der  MEGA-Forschungsgruppe der Martin-
       Luther-Universität Halle.
       
       Dr. Jürgen Jungnickel, Berlin, geb. 1949, wissenschaftlicher Mit-
       arbeiter am Institut für Marxismus-Leninismus Berlin.
       
       Lothar Knatz,  Bremen, geb.  1953, wissenschaftlicher Mitarbeiter
       an der  Universität Bremen; Arbeitsgebiete: Geschichte des Sozia-
       lismus, Wissenschaftsgeschichte der Neuzeit.
       
       Michael Knieriem, Wuppertal, geb. 1943, Direktor des Historischen
       Zentrums der Stadt Wuppertal und des Engels-Hauses.
       
       Prof. Dr.  Erich Kundel,  Berlin, geb.  1926, Leiter der Marx-En-
       gels-Abteilung am  Institut für Marxismus-Leninismus Berlin, Vor-
       sitzender des  Wissenschaftlichen Rates für Marx-Engels-Forschung
       der DDR.
       
       Dr. Barbara Lietz, Berlin, geb. 1938, wissenschaftliche Mitarbei-
       terin am Institut für Marxismus-Leninismus Berlin.
       
       Dr. Konrad  Lotter, München,  Mitherausgeber des  "Widerspruch  -
       Münchner Zeitschrift für Philosophie".
       
       Niels Mader,  Bremen, geb.  1947, Mitarbeiter  an  einem  wissen-
       schaftshistorischen Forschungsprojekt an der Universität Bremen.
       
       Prof. Dr.  Alexander Malysch, Moskau, geb. 1919, Leiter der Marx-
       Engels-Abteilung am Institut für Marxismus-Leninismus Moskau, Se-
       kretär der Gesamtredaktion der MEGA.
       
       Prof. Jacques Milhau, Lille, geb. 1929, Professor für Philosophie
       an der  Ecole Normale  Supérieure Ulm-Sèvres (Lille), Koordinator
       des Institut  de Recherches  Marxistes (Paris) in Nordfrankreich,
       Mitglied des Zentralkomitees der KPF.
       
       Prof. Teinosuke Otani, Tokyo, geb. 1934, Professor für Politische
       Ökonomie und  Finanzwissenschaft an  der Hosei-Universität Tokyo;
       Arbeitsgebiete: Entstehungsgeschichte  des "Kapitals",  theoreti-
       sche Probleme  der politischen  Ökonomie, namentlich  der Kredit-
       theorie.
       
       Axel Otto,  Hamburg, geb. 1952, Angestellter; Arbeitsgebiete: Po-
       litische Ökonomie und Marx-Engels-Forschung.
       
       Prof. Dejan  Pawlow, Sofia, Verdienter Wissenschaftler, stellver-
       tretender Direktor  des Instituts  für Sozialtheorien  der Gegen-
       wart.
       
       Prof. Dr.  Hans Jörg  Sandkühler, Bremen,  geb. 1940, Universität
       Bremen,  Arbeitsgebiete:  Erkenntnis-  und  Wissenschaftstheorie,
       Wissenschaftsgeschichte, Geschichte des Sozialismus.
       
       Dr. Wladimir  Schkredow, Moskau,  geb. 1925,  Doktor der ökonomi-
       schen Wissenschaften,  Professor an  der Akademie  für Volkswirt-
       schaft Moskau.
       
       Manfred Schöncke,  Uetersen, geb. 1947, Programmierer; Arbeitsge-
       biet: Erforschung der Biographien von Marx, Engels und ihren Ver-
       wandten und Kampfgefährten.
       
       Dr. Winfried  Schwarz, Frankfurt/M.,  geb. 1948, Dipl.-Soziologe,
       Mitarbeiter des  IMSF; Arbeitsgebiete: Politische Ökonomie, Marx-
       Forschung.
       
       Prof. Iichiro Sekine, Tokyo, geb. 1947, a. o. Professor für Poli-
       tische Ökonomie  am Kochi  Junior College; Arbeitsgebiete: Wert-,
       Geld- und Kredittheorie von Marx.
       
       Dr. Robert  Steigerwald, Eschborn,  geb. 1925,  Chefredakteur der
       Zeitschrift "Marxistische Blätter".
       
       Michael Ternowski,  Moskau, geb.  1951, Kandidat der ökonomischen
       Wissenschaften, wissenschaftlicher  Mitarbeiter am  Institut  für
       Marxismus-Leninismus beim ZK der KPdSU.
       
       Alexander Tschepurenko,  Moskau, geb. 1954, Kandidat der ökonomi-
       schen Wissenschaften,  wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut
       für Marxismus-Leninismus beim ZK der KPdSU.
       
       Ferdinando  Vidoni,  Mailand,  Philosophielehrer;  Arbeitsgebiet:
       Wissenschaftsgeschichte des Marxismus.
       
       Prof. Dr.  Wiktor A. Wasjulin, Moskau, geb. 1932, Doktor der phi-
       losophischen Wissenschaften, Professor an der philosophischen Fa-
       kultät der Moskauer Staatlichen Universität.
       
       Ljudmila Wassina,  Moskau, geb. 1950, Kandidatin der ökonomischen
       Wissenschaften, wissenschaftliche  Mitarbeiterin am  Institut für
       Marxismus-Leninismus beim ZK der KPdSU.
       
       Dr. Witali  S. Wygodski,  Moskau, geb.  1928,  wissenschaftlicher
       Mitarbeiter am  Institut für  Marxismus-Leninismus  beim  ZK  der
       KPdSU.
       

       zurück